Wildtiere leben immer gefährlicher.

In Afrika schrumpft der Elefantenbestand schneller denn je, in Asien ringen die letzten Tiger der Welt ums Überleben. Noch nie war der Schutz dieser Wildtiere so dringend wie jetzt.

Wilderei ist zu einem international organisierten Verbrechen geworden: Mit Helikoptern und Schnellfeuergewehren tötet die Wilderei-Mafia jährlich tausende Elefanten und Nashörner – und kassiert mit dem Handel Milliarden.

Hilf uns, der Wilderei-Mafia das Handwerk zu legen.

Das tut der WWF gegen Wilderei

Die Lage der Wildtiere ist ernst – aber es gibt auch große Erfolge zu verzeichnen. Der WWF bekämpft Wilderei auf mehreren Ebenen:

Icon Erste Hilfe vor OrtErste Hilfe vor Ort

Im Kampf gegen die Wilderer riskieren unsere Ranger täglich ihr Leben.

Icon Handel stoppenHandel stoppen

Naturschutz ist Politik: 46 Staaten haben Wilderei den Kampf angesagt.

Icon Nachfrage eindämmenNachfrage eindämmen

Nashornpulver gilt in Vietnam als Wundermittel. Der WWF klärt auf.

Wir brauchen deine Unterstützung

Leiste erste Hilfe mit einer Spende ab 5 €. Oder engagiere dich langfristig und setze dich als Mitglied oder Pate für den Kampf gegen die Wilderei ein.

 

Spende jetztHilf regelmäßigWerde PateInformiere dich

Das sollen auch meine Freunde wissen: