Schneeleopard

Gute Nachrichten: Schneeleoparden-Bestand in der Mongolei stabilisiert

Rund 500 bis 1000 Schneeleoparden leben noch in der Mongolei. Zu deren Schutz sammelten die staatlichen Ranger und Inspektoren der Provinz Khovd in einer zweimonatigen Kampagne „Sichere Berge für wilde Tiere“ insgesamt 438 Fallen ein.

Der Schneeleopard – gefährdeter Höhenjäger

Überall ist der Schneeleopard in Gefahr. Ein Schneeleopard, der in eine Falle tappt, kann sich nicht mehr befreien und muss elend sterben.

Schneeleoparden-Besenderung: Hilfe für den Geist der Berge

Einen Schneeleoparden in den Jargalant-Bergen zu besendern, ist harte Arbeit, Leidenschaft – und eine große Portion Glück.

Hilf dem Schneeleoparden mit deiner Spende:

Schon 40 € tragen dazu bei, dass die WWF-Ranger die Schutzgebiete mit Pferden oder Motorrädern regelmäßig überwachen können.

Ich spende einmalig

Mit einer Spende von 80 € finanzierst du eine Anti-Wilderei-Patrouille, die Jagd auf Wilderer und illegale Schlagfallen macht.

Ich spende einmalig

Mit nur 5 € im Monat hilfst du uns als WWF-Fördermitglied, die Wilderei zu bekämpfen, den Handel zu stoppen und die Nachfrage einzudämmen.

Ich spende regelmäßig

Schließe eine feste Freundschaft mit den Leoparden und unterstütze sie als Pate. Mit 15 € im Monat bist du eine große Hilfe.

Ich werde Pate

Das sollen auch meine Freunde wissen: