Tiger

Mehr Schutz für mehr Tiger

Die Zahl aller Tiger in der Wildnis ist nach neuen Schätzungen erstmals wieder angestiegen – von 3200 auf 3890 Tiere. Das ist auch ein Erfolg langfristig angelegter Projektarbeit. Der WWF unterstützt nicht nur die Regierungen der 13 Tigerländer, sondern bindet auch lokale Gemeinden in die Schutzarbeit ein.

Dreiste Lüge um Tigerfarmen

In Laos boomt der Handel mit Tigern. Vor allem Touristen essen Tigerfleisch oder trinken Tigerwein aus gemahlenen Knochen.

Letzte Chance für den Tiger

Der Rückgang der Tiger kann gestoppt werden. Das WWF-Ziel, die Anzahl der frei lebenden Tiere zu verdoppeln, ist dennoch ehrgeizig.

Wildtiermärkte in Myanmar

Für einen Tigerpenis können Händler umgerechnet knapp 1000 Euro verlangen. Beliebt ist auch das sogenannte Tigerblut.

Nepal verbrennt Tigerfelle

Nepal gilt seit einigen Jahren als Vorreiter im Kampf gegen die Wilderei. Nun hat der Himalaja-Staat erneut ein starkes Zeichen gesetzt.

CSI Wladiwostok

Tigerschutz muss sich manchmal ungewöhnlicher Methoden bedienen. In Sibirien etwa der Forensik, um zu klären: Notwehr oder Wilderei?

Communities gegen Wilderei

Nur noch etwa 200 Tiger leben heute in den Wäldern Indochinas. Sie wurden aus ihrem Lebensraum vertrieben und ermordet.

Thailands Tigertempel

Der Skandal um den Tigertempel in Thailand zeigt, dass in Thailand die Welt längst nicht in Ordnung ist, wenn es um Wilderei geht.

Neue Hoffnung auf Sumatra

Die Menschen verfeuern ihren wertvollen Wald. Illegale Bergwerke fressen sich in die letzten verbliebenen Tigergebiete.

Null Wilderei in Nepal

Es ist wie ein kleines Wunder, aber Nepal schafft es, die Wilderei zu bändigen. Die Tigerzahlen steigen. Jetzt gilt es, den Erfolg zu meistern.

Tigerjunges gerettet

Ein junger Tiger wurde schwer verwundet gefunden. Offenbar gelang es ihm nur knapp, Wilderern zu entkommen.

Hilf dem Tiger mit deiner Spende:

Mit 40 € Spende leistest du einen wichtigen Beitrag zur Aufklärungsarbeit, um den Aberglauben an die Kräfte von Tigerprodukten zu stoppen und die enorme Nachfrage zu reduzieren.

Ich spende einmalig

Mit 80 € finanzierst du einen Tag lang den Einsatz einer Patrouille. Fünf Ranger befreien Tiere aus Fallen, kontrollieren das Schutzgebiet, lösen Mensch-Tier-Konflikte und überführen Wilderer.

Ich spende einmalig

Mit 140 € kannst du einen Ranger komplett ausrüsten. Diese Basisausstattung benötigen alle Ranger, um effektiv gegen Wilderer in den Tiger-Schutzgebieten vorgehen zu können.

Ich spende einmalig

Unterstütze die Tiger als Pate. Schon ab 15 € im Monat bist du eine große Hilfe und trägst dazu bei, großflächige, zusammenhängende Schutzgebiete für den Tiger zu schaffen.

Ich werde Pate

Das sollen auch meine Freunde wissen: